* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt     * Abonnieren



* Letztes Feedback






Start in ein neues Abenteuer

Hey Leute,

Jetzt ist es soweit...mein Abenteuer hat begonnen. Da ich auch zum ersten Mal bloggen werde, habt ein bisschen Nachsicht mit mir, wenn anfangs nicht alles so reibungslos funktionieren sollte & manche Aussagen euch komisch vorkommen - ihr wisst ja: learning by doing!

Jetzt bin ich schon eine Woche hier in den vereinigten arabischen Emiraten - in Dubai. Hier in der Stadt, wo alles ein bisschen anders läuft, als in Deutschland. Dazu später mehr.

Begonnen hat alles am 28.02.2015 mit dem Flug von Stuttgart über Istanbul nach Dubai. Der Abschied war erstaunlich schwer, hätt ich so niemals gedacht, aber man muss immer nach vorne schauen - ihr kennt mich ja. Wie ihr auch wisst, bin ich eine Person, die relativ genau & organisiert an Dinge rangeht. So hab ich auch hier meinen festen Plan gehabt, wie die Ankunft ablaufen soll. Dieser Plan war allerdings schon in Istanbul hinüber 🙈 der Flug zog sich ein bissl in die Länge & demnach war meine Laune am Tiefpunkt, aber da kann man ja nix dagegen machen. Angekommen in Dubai ging es mit dem Taxi (die sind hier im Gegensatz zu Deutschland recht billig) ins Hotel, wo ich die ersten Tage verbrachte. Ohne Schlaf ging es dann morgens gleich weiter zum Arbeiten in die Villa
(Als Personal Fitness Trainer bei my30minutes)

www.my30minutes.com

Da ich im September 2014 mir Dubai schon einmal für 4 Tage angeschaut habe, war mir mein neuer Arbeitsplatz nicht ganz so fremd. Die Arbeitskollegen sind super freundlich, genauso war ich überrascht wie freundlich die Klienten sind, mega aufgeschlossen, freundlich, nett, zuvorkommend & extrem auf dem Boden geblieben!
So hat man meiner Meinung nach die besten Voraussetzungen, um Spaß beim arbeiten zu haben.

Wenn man in Einem kleinen Dorf, wie Amerdingen eines ist, Aufgewachsen ist, ist das hier in Dubai alles zu viel auf einmal, demnach muss ich mich erst mal richtig einleben - bin aber auf einem guten Weg!

Da hier die Wohnungen in Dubai extrem teuer sind, ist es schwierig eine passende bleibe zu finden, die wirklich zu einem passt. Demnach wurde mein Hotelaufenthalt um 4 Tage verlängert. Was auch nicht geplant war, wie eingangs erwähnt - hier läuft alles ein bissl anders & mein erster Gedanke war: "jetzt weiß ich, was die mit 'welcome to dubai' meinten" 🙈
Darum stand zuerst die Wohnungssuche im Fokus.
Und so viel Glück wie ich, haben scheinbar nur wenige, die in Dubai absolut neu starten! Die erste Wohnungsbesichtigungen war ein Volltreffer.
Eine sehr zentrale, Nah an meinem Arbeitsplatz, neu renoviert & einen phantastischen Ausblick auf den Burj Kalifa (dem derzeit höchsten Gebäude der Welt, siehe Bild) habende WG mit allem was man zum Start braucht - zwar nicht zu vergleichen mit Hotel Mama, aber ich schlag mich durch erstaunt hat mich die Größe den Hauses - hier würden Amerdingens Einwohner 3x reinpassen😃
Zur Feier des Tages ging ich dann was trinken, was hier extrem teuer ist. Da gehst du leichter aufs Oktoberfest! Umgerechnet 11€ für ein Bier ist ein stolzer Preis. Dafür ist das Ambiente in den Clubs genau am Strand unglaublich. Abends genau am Strand mit Blick aufs Meer, ne unglaubliche Skyline im Rücken & sehr angenehme Temperaturen um 25 Grad - noch!!!

So, das müsste für das erste mal reichen. Der erste Eindruck ist Top!
Mir geht's gut, schau mir weiterhin alles an, bin weiterhin offen für alles, versuche sprachlich weiter viel zu lernen & schicke euch liebe Grüße aus dem warmen Dubai nach Deutschland.

Best regards 😉
Stefan
8.3.15 11:58
 
Letzte Einträge: Frohe Weihnachten


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung